Vorbericht zum 7. Lauf in Belgien

Dienstag, 04 Juli 2017 von

Mit dem 7. Lauf geht die FIA European Truck Racing Championship am kommenden Wochenende ins letzte Drittel der Saison. Auf diesem idyllisch gelegenen Circuit, der auf anderen Seite an den Albertkanaal grenzt, sind schon manche Vorentscheidungen zur Meisterschaft gefallen. Sollten am Sonntagabend die Verfolger des aktuell in der Meisterschaft Führenden, des tschechischen Buggyra-Freightliner Piloten Adam

Hitzeschlacht in Italien

Sonntag, 28 Mai 2017 von

Rennen 1 Als es zum Start des ersten Rennens ging, war es noch heißer geworden, an manchen Stellen war der Asphalt mittlerweile auf rund 60 Grad aufgeheizt und damit eine echte Herausforderung für die Rennreifen der Trucks. Polesetter Lacko gab beim fliegenden Start das Tempo vor, doch Kiss blieb exakt an seiner Seite. Tatsächlich sah

Rennen 1 Das erste Rennen der Saison war eine recht klare Angelegenheit für Titelverteidiger Jochen Hahn. Anfangs konnte Steffi Halm dem Polesetter zwar noch Paroli bieten, doch als es in die Kurzanbindung ging, hatte sich der Iveco-Pilot durchgesetzt und fuhr von da an einem eindeutigen Sieg entgegen. Genauso klar holte sich Halm den zweiten Podiumsplatz.

Am kommenden Wochenende geht’s wieder los, die 13-Liter Motoren der bis zu 1.300 PS starken RaceTrucks der FIA European Truck Racing Championship werden am Red Bull Ring wieder die Grashalme der in die Rennstrecke eingebeteten Weiden erzittern lassen – sofern es schon Grashalme gibt. Schließlich waren im vorigen Jahr diese Wiesen noch schneebedeckt als hier

Der Sonntag in Frankreich

Sonntag, 09 Oktober 2016 von

Qualifying Von dem angekündigten wolkenlosen Himmel war in Le Mans auch am zweiten Tag des Finales zur FIA European Truck Racing Championship nichts zu sehen, kurz vor dem frühmorgendlichen WarmUp begann es sogar leicht zu regnen. Das passte ein bisschen zu der Stimmung, die sich am Vorabend im Paddock verbreitet hatte, alle waren offensichtlich immer noch

Der Samstag in LeMans

Samstag, 08 Oktober 2016 von

Qualifying Auch am ersten Tag des Finales zur FIA European Truck Racing Championship lag eine dicke Wolkendecke über dem Circuit Bugatti in Le Mans. Nach dem Wetterradar liegt ein dichtes Wolkenband quer über der Mitte Frankreichs. Ob man heute in Le Mans noch einmal die Sonne sehen wird, ist eher zweifelhaft. Die Pilotinnen und Piloten der

Der Sonntag in Jarama

Sonntag, 02 Oktober 2016 von

Qualifying Am gestrigen Samstag gab es leichte Irritationen um das Ergebnis des ersten Rennens beim 8. Lauf zur FIA European Truck Racing Championship auf dem Circuito del Jarama. Gerüchteweise hatte es geheißen, der Ungar Norbert Kiss (Mercedes-Benz) habe eine 30-Sekundenstrafe erhalten. Dennoch sah die Startaufstellung zum zweiten Tagesrennen um 17:10 Uhr Kiss weiterhin auf dem 5.

Der Samstag in Spanien

Samstag, 01 Oktober 2016 von

Qualifying Als die RaceTrucks beim 8. Lauf zur FIA European Truck Racing Championship auf dem Circuito del Jarama beim 1. Freien Training zum ersten Mal auf die Piste gingen, war der Himmel erneut nahezu wolkenlos, dennoch lagen die Temperaturen erst bei etwa 12 Grad – nachts wird es auf den Höhen rund um Madrid eben

Der Showdown in Jarama

Freitag, 30 September 2016 von

In der FIA European Truck Racing Championship kann man an einem Rennwochenende im Idealfall 60 Punkte einfahren. Zwei Läufe – jetzt auf dem Circuito del Jarama bei Madrid und eine Woche später auf dem Circuit Bugatti in Le Mans – stehen noch aus, das wären also 120 Zähler – wenn jemand alle acht Rennen gewinnt.

Der Sonntag in Zolder

Sonntag, 18 September 2016 von

Qualifying Der Morgen des Zolder-Sonntags ist bei den Teams besonders beliebt, geht es doch seit jeher erst nach 10 Uhr los. Im Wald inmitten der Rennstrecke befindet sich eine kleine Kapelle, und dort wird Sonntagmorgens eine Messe abgehalten, es herrscht absolute „Motor Silence“ – wie man es auf den Schildern überall im Paddock lesen kann.

OBEN
logo